Wetter in Tirol

26°
min. 16°C
max. 27°C
Aktuell:
Gewittrig
Niederschlag*:
55%
Sonnenaufgang:
05:41:00
Sonnenuntergang:
21:00:00

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

22°
min. 16°C
max. 24°C
Aktuell:
Gewittrig
Niederschlag*:
75%

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

min. 15°C
max. 19°C
Aktuell:
Gewittrig
Niederschlag*:
50%

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

min. 12°C
max. 17°C
Aktuell:
Schauer
Niederschlag*:
55%

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

min. 11°C
max. 17°C
Aktuell:
Schauer
Niederschlag*:
70%

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent


Nach Ort suchen


WETTERLAGE / PROGNOSE

Ein Tief dreht über Großbritannien seine Runden. Auf der Vorderseite dieses Tiefs liegen wir in einer leicht wechselhaften Südwestwindwetterlage. Dabei gelangen weiterhin schwül-warme sowie labil geschichtete Luftmassen zu uns. Die Sonne kann sich nach Abzug morgendlicher Gewitterreste zeitweise wieder länger und besser in Szene setzen. Im Laufe des Nachmittags bilden sich neue Gewitter, aber weit seltener als zuletzt. Wo genau, weiß allerdings kein Mensch.
Am Sonntag ändert sich wenig an der grundsätzlich sommerlichen Lage. Zum Sommer gehören nicht nur Sonnenschein und Wärme, auch dickere Quellwolken sowie einzelne Gewitter und Regenschauer sind typisch für die warme Jahreszeit. Zu Beginn der neuen Woche erreicht uns aller Voraussicht nach vorübergehend deutlich kühlere Luft aus Nordwesten. Es regnet zudem vermehrt und gebietsweise sogar länger anhaltend. An der Alpensüdseite sind vorerst auch noch Gewitter dabei.

Freizeitwetter

Nützen Sie die Phasen mit Sonnenschein unbedingt aus. Nachmittags tauchen neue Gewitter auf. Bitte achten Sie auf die Entwicklung der Quellwolken!


Bergwetter

Der Vormittag sollte uns vorübergehend erneut eine Verschnaufpause gönnen. Die Sichtbedingungen im Bergland sind völlig ausreichend, teilweise sogar gut. In jedem Fall bleibt es grundsätzlich nicht lange stabil, am Nachmittag ist mit neuen Schauern und Gewittern zu rechnen.


Pollenflug

Nach wie vor fliegen Pollen von Gräsern, Brennnessel und Wegerich. Weiteres können bei günstigen Wetterbedingungen Pollenkörner von Beifuß auftreten. Pilzsporen treten nach wie vor in größeren Mengen auf.


Biowetter

Wärmereize spielen die Hauptrolle beim Biowetter. Leistungseinbußen und auch Abgeschlagenheit sind möglich. Menschen mit zu niedrigem Blutdruck sind zeitweise doch etwas benachteiligt.