Wetter

Wetter in Tirol
14. Februar 2016

Aktuell


Schauer

Morgen

min.

max.

Dienstag

min.

max.

Mittwoch

min.

max.

Donnerstag

min.
-2°

max.

Wetter Tirol heute, Sonntag 14.02.

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Die Höhenströmung dreht immer mehr auf Südwest. Das wechselhafte Wetter hält damit an, wobei tagsüber die Sonne aufgrund föhniger Effekte zwischendurch in Nordtirol auch wieder etwas mehr durchkommen könnte. Im Süden zieht es hingegen rasch zu und es breiten sich Regengüsse und Schneefälle nordwärts aus. Die Schneefallgrenze liegt meist unter 1000 m Seehöhe.

07:22:00

17:36:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Ein Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer dehnt sich zu Beginn der neuen Woche immer mehr zu uns nach Tirol aus. Deshalb dürften die Wolken nur gelegentlich einmal etwas auflockern. Insgesamt dominieren jedoch die dichten Wolken und es kommt auch zu weiteren Regen- und Schneeschauern. Die Schneefallgrenze liegt in vielen Tälern. Zur Wochenmitte beruhigt sich dann das Wetter wieder etwas.

07:21:00

17:37:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Ein Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer dehnt sich zu Beginn der neuen Woche immer mehr zu uns nach Tirol aus. Deshalb dürften die Wolken nur gelegentlich einmal etwas auflockern. Insgesamt dominieren jedoch die dichten Wolken und es kommt auch zu weiteren Regen- und Schneeschauern. Die Schneefallgrenze liegt in vielen Tälern. Zur Wochenmitte beruhigt sich dann das Wetter wieder etwas.

07:22:00

17:36:00

Aktuelle Wetterwerte:

 

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

iSKI REPORT
TT LIVE CAM
Mond

Mondphase: Erstes Viertel

Tierkreiszeichen: Stier

Tipps: Maler- und Lackierarbeiten fallen leicht und gelingen gut ? ein idealer Tag zum Heimwerken.

Bergwetter

Dichtere Wolken ziehen über die Berge hinweg und hüllen auch so manchen Berggipfel ein. Zwischendurch sollte sich aber auch die Sonne föhnbedin... mehr

Pollenflug

Es sind kaum Pollen von Hasel und Erle in der Luft.

Biowetter

Die herrschenden Biowetterreize lösen besonders bei kreislauflabilen Mitmenschen vermehrt Beschwerden aus wie zum Beispiel Kopfschmerzen aus. Vereinzelt lässt auch ungewohnte Müdigkeit mit dem herrschenden Wetter erklären. Zudem treten bei sehr sensiblen Mitmenschen auch Koliken oder rheumatische Schmerzen auf.

Freizeitwetter

Eher unsichere Verhältnisse sind am Sonntag zu erwarten und deshalb sollte man zum einen recht flexibel sein, zum anderen den Himmel auch genauer beobachten. Kleinere Vorhaben sollte aber kaum ein Problem darstellen.