Wetter

Wetter in Tirol
28. April 2015

Aktuell


Regnerisch

Morgen

min.

max.
18°

Donnerstag

min.

max.
18°

Freitag

min.

max.
16°

Samstag

min.

max.
17°

Wetter Tirol heute, Dienstag 28.04.

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Mit dem Durchzug einer Kaltfront geht die Föhnphase nun definitiv zu Ende. Durch den Regen kühlt es überall in Tirol merklich ab und die Schneefallgrenze sinkt bis knapp 1100 oder 1200 Meter Seehöhe herab. Das Wetter ist somit in den höheren Lagen wieder spätwinterlich geprägt. In Ost- und Südtirol kommt starker Nordwind auf, der für Auflockerungen sorgen wird. Regenschauer wird es hier nur ganz vereinzelt geben.

06:04:00

20:21:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Dank Zwischenhocheinfluss wird es am Mittwoch vorübergehend recht freundlich sein. Nach einer frischen Nacht wird es tagsüber milder. Die Temperaturen rappeln sich auf etwa 13-17 Grad hoch. Weniger Wind. Von Donnerstag auf den Freitag folgt eine weitere Kaltfront nach, die neuerlich von Regenschauern und Regenfällen begleitet sein wird. Es kühlt auch wieder merklich ab. Hin zum Wochenende wird die Luft merklich milder, weil die Strömung mehr auf südliche Richtungen dreht.

06:03:00

20:22:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Dank Zwischenhocheinfluss wird es am Mittwoch vorübergehend recht freundlich sein. Nach einer frischen Nacht wird es tagsüber milder. Die Temperaturen rappeln sich auf etwa 13-17 Grad hoch. Weniger Wind. Von Donnerstag auf den Freitag folgt eine weitere Kaltfront nach, die neuerlich von Regenschauern und Regenfällen begleitet sein wird. Es kühlt auch wieder merklich ab. Hin zum Wochenende wird die Luft merklich milder, weil die Strömung mehr auf südliche Richtungen dreht.

06:04:00

20:21:00

Aktuelle Wetterwerte:

 

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

iSKI REPORT
TT LIVE CAM
Mond

Mondphase: Zunehmender Mond

Tierkreiszeichen: Löwe

Tipps: Feines Haar, regelmäßig an Löwe-Tagen geschnitten, wird kräftiger und vitaler.

Bergwetter

Das Bergwetter verschlechtert sich deutlich. Bereits in der 1. Hälfte des Tages regnet und schneit es oft und durchaus auch stärker. An der Nord... mehr

Pollenflug

Geringe Belastungen durch Birkenpollen und Eschenpollen.

Biowetter

Die Neigung zu Kopfdruck und Gliederschmerzen sowie zu rheumatischen und asthmatischen Beschwerden ist erhöht.

Freizeitwetter

Bei Regen sollte man Indoor-Sportarten bevorzugen und im Freien nur kleinere Unternehmungen in Angriff nehmen. In den höheren Lagen schaut sogar wieder der Winter vorbei!