Wetter

Wetter in Tirol
20. Dezember 2014

Aktuell


Schauer

Morgen

min.

max.

Montag

min.
-4°

max.

Dienstag

min.
-5°

max.

Mittwoch

min.
-4°

max.

Wetter Tirol heute, Samstag 20.12.

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

In mehreren Staffeln strömt nun langsam wieder kältere Luft zu den Alpen. Die erste Schlechtwetterfront bringt zunächst noch meist dichte Wolken und vor allem im Nordstau ein paar Schnee- und Regenschauer. Die Schneefallgrenze sinkt dabei unter 1000 m Seehöhe. Tagsüber können dann die Wolken da und dort auch einmal etwas auflockern, vor allem inneralpin. Mehr Sonnenschein gibt es tagsüber insgesamt in Ost- und Südtirol.

07:58:00

16:26:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Am Sonntag gibt es speziell im Nordstau zwischen dem Außerfern und dem Unterland vorerst noch ein paar Schneeschauer bis in die meisten Täler herab. In der Folge bessert sich dann vom Westen her langsam das Wetter und es beginnt aufzulockern. Im Süden wird es bereits am Sonntag oft sonnig sein. Vor allem auf den Bergen ist es oft windig und kälter als zuletzt. Zu Beginn der neuen Woche wird es überall im Land langsam wieder milder und es scheint zwischendurch auch länger die Sonne.

07:59:00

16:27:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Am Sonntag gibt es speziell im Nordstau zwischen dem Außerfern und dem Unterland vorerst noch ein paar Schneeschauer bis in die meisten Täler herab. In der Folge bessert sich dann vom Westen her langsam das Wetter und es beginnt aufzulockern. Im Süden wird es bereits am Sonntag oft sonnig sein. Vor allem auf den Bergen ist es oft windig und kälter als zuletzt. Zu Beginn der neuen Woche wird es überall im Land langsam wieder milder und es scheint zwischendurch auch länger die Sonne.

07:58:00

16:26:00

Aktuelle Wetterwerte:

 

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

iSKI REPORT
TT LIVE CAM
Mond

Mondphase: Abnehmende Sichel

Tierkreiszeichen: Schütze

Tipps: Gesichts- und Körperpeeling machen. Mittel gegen unreine Haut wirken stärker.

Bergwetter

Der Wind in der Höhe dreht auf Nordwest und er bringt auch wieder zunehmend kältere Luft mit. Dabei stecken die Berge besonders im Norden zeitwe... mehr

Biowetter

Das Wetter sorgt vor allem bei bestehenden Herz- und Kreislauferkrankungen vermehrt für Probleme und damit auch für Beschwerden. Empfindliche Personen sollten deshalb genauer auf die Signale des Körpers hören und etwaige Ratschläge des behandelnden Arztes genauer nehmen.

Freizeitwetter

Es wird vor allem in der Höhe wieder kälter. Zudem ist das Wetter eher wechselhaft, wodurch vor allem bei längeren Unternehmungen im Freien etwas mehr Vorsicht angebracht ist. Beobachten Sie bei Vorhaben den Himmel genauer! Im Süden ist das Wetter insgesamt günstiger.