Wetter

Wetter in Tirol
30. März 2015

Aktuell


Schauer

Morgen

min.

max.
15°

Mittwoch

min.

max.

Donnerstag

min.

max.

Freitag

min.

max.

Wetter Tirol heute, Montag 30.03.

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Am Südrand einer Tiefdruckzone über Nordeuropa hat sich eine kräftige Nordwest- bis Westströmung etabliert. Darin eingelagert erreichen in rascher Abfolge Schlechtwetterfronten und Frontensysteme den Alpenraum. Die Wolken dominieren und immer wieder regnet es, oft sogar intensiv und länger anhaltend. Die Schneefallgrenze ist einigen Schwankungen unterworfen. Osttirol bekommt ebenfalls ein paar Schauer ab.

06:59:00

19:41:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Das wechselhafte und teils windige Wetter hält an. Die Wolken bleiben daher in Nordtirol zumeist recht dicht und immer wieder ist mit Niederschlägen zu rechnen. Dabei ist es am Dienstag noch relativ mild und die Schneefallgrenze liegt recht hoch. Am Mittwoch und am Donnerstag wird die Schneefallgrenze viel weiter nach unten gedrückt. Sonnige Auflockerungen sind selten und zeigen sich auch nur vorübergehend. Insgesamt etwas freundlicher ist es im Süden von Ost- und Südtirol.

06:57:00

19:42:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Das wechselhafte und teils windige Wetter hält an. Die Wolken bleiben daher in Nordtirol zumeist recht dicht und immer wieder ist mit Niederschlägen zu rechnen. Dabei ist es am Dienstag noch relativ mild und die Schneefallgrenze liegt recht hoch. Am Mittwoch und am Donnerstag wird die Schneefallgrenze viel weiter nach unten gedrückt. Sonnige Auflockerungen sind selten und zeigen sich auch nur vorübergehend. Insgesamt etwas freundlicher ist es im Süden von Ost- und Südtirol.

06:59:00

19:41:00

Aktuelle Wetterwerte:

 

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

iSKI REPORT
TT LIVE CAM
Mond

Mondphase: Zunehmender Mond

Tierkreiszeichen: Löwe

Tipps: Bei zunehmendem Mond eingekochtes Obst ist saftiger und aromatischer. Guter Tag für Ausflüge.

Bergwetter

Die Sicht ist schlecht und oberhalb von etwa 1500 Metern Seehöhe muss recht verbreitet mit Neuschnee gerechnet werden. Am meisten schneit es wahr... mehr

Pollenflug

Hasel und Erle stehen in voller Blüte. Allergiker sollten daher mit teils starken Pollenbelastungen rechnen. Auch die Birkeblüte lässt nicht mehr lange auf sich warten. Das Wetter dämpft aber derzeit den Pollenflug.

Biowetter

Beschwerden und Probleme treten vorübergehend verstärkt in Erscheinung. Wetterfühlige leiden unter erhöhter Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche und Kreislaufbeschwerden. Konzentriertes Arbeiten fällt schwer.

Freizeitwetter

Wegen des feuchten und verregneten Wetters sollte man Indoor-Sportarten bevorzugen.