Wetter

Wetter in Tirol
24. November 2014

Aktuell


Bewölkt

Morgen

min.

max.
10°

Mittwoch

min.

max.

Donnerstag

min.

max.

Freitag

min.

max.
10°

Wetter Tirol heute, Montag 24.11.

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Wir liegen weiterhin im Einflussbereich eines Hochdruckgebietes mit Zentrum über Russland. Eine Störung aus dem Westen beeinflusst unser Wetter nur marginal. Im Verlauf des Tages ziehen dennoch vermehrt Wolkenfelder durch, welche die Sonne öfter als am Vortag verdecken. Es bleibt trocken und überdurchschnittlich mild. Die Temperaturen steigen auf Werte bis nahe 15 Grad. Auch in Osttirol eher mehr Wolken.

07:31:00

16:31:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Überwiegend sonnig geht es am Dienstag weiter, weil die Wolken wieder abziehen und der Hochdruckeinfluss eher zunimmt. Am Mittwoch scheint die Sonne weiterhin länger und es wird in Nordtirol auch zunehmend föhnig. Die Temperaturen sind viel zu mild für die herrschende Jahreszeit. Nach Wochenmitte kommen aus dem Südwesten mehr Wolkenfelder herangezogen. Vor allem in Ost- und Südtirol stauen sich dann einige dichtere Wolken und es fallen sogar zusehends Tropfen.

07:33:00

16:30:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Überwiegend sonnig geht es am Dienstag weiter, weil die Wolken wieder abziehen und der Hochdruckeinfluss eher zunimmt. Am Mittwoch scheint die Sonne weiterhin länger und es wird in Nordtirol auch zunehmend föhnig. Die Temperaturen sind viel zu mild für die herrschende Jahreszeit. Nach Wochenmitte kommen aus dem Südwesten mehr Wolkenfelder herangezogen. Vor allem in Ost- und Südtirol stauen sich dann einige dichtere Wolken und es fallen sogar zusehends Tropfen.

07:31:00

16:31:00

Aktuelle Wetterwerte:

 

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

TT LIVE CAM
Mond

Mondphase: Zunehmende Sichel

Tierkreiszeichen: Schütze

Tipps: Guter Tag für Weihnachtseinkäufe. Feuchtigkeitsspendende Cremen nimmt die Haut heute besser auf.

Bergwetter

Leichter Temperaturrückgang oben auf den Bergen. Die Nullgradgrenze liegt dennoch weiterhin knapp oberhalb von etwa 3000 Metern Seehöhe. Die Sic... mehr

Biowetter

Die Wetterreize wirken nicht mehr ganz so beruhigend auf das vegetative Nervensystem. Leichte Kopfschmerzen sind durchaus möglich. Am Morgen kann es zudem bei manchen Atemwegserkrankten zu verstärktem Hustenreiz kommen.

Freizeitwetter

Tagsüber eignet sich das Wetter weiterhin für Unternehmungen im Freien, auch wenn es nicht mehr so schön wie am Vortag sein wird.