Wetter

Wetter in Tirol
28. Februar 2015

Aktuell


Bedeckt

Morgen

min.
-2°

max.

Montag

min.

max.

Dienstag

min.

max.

Mittwoch

min.

max.

Wetter Tirol heute, Samstag 28.02.

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Der Luftdruck steigt wieder und das Wetter stabilisiert sich daher langsam. Zunächst kann es jedoch in Nordtirol bei oft dichten Wolken noch ein paar Schneeschauer geben. Im Laufe des Tages setzt sich dann aber vom Westen her die Sonne langsam besser durch und es wird freundlicher. Im Süden von Ost- und Südtirol sind die meisten Sonnenstunden zu erwarten. Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf Werte häufig über plus 5 Grad.

06:58:00

17:58:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Vom Westen her ziehen in den kommenden Tagen immer wieder Schlechtwettergebiete zu den Alpen und sorgen daher für abwechslungsreiches Wetter. Die Wolken können zwischendurch zwar immer wieder auch für längere Zeit auflockern und somit Platz für die Sonne machen, meist sind sie aber dichter und bringen in Nordtirol ein paar Schnee- und Regenschauer mit. Dabei ist es am Sonntag und zu Wochenbeginn relativ mild. Mehr Sonne kann man in Ost- und Südtirol erwarten.

06:56:00

17:59:00

Quelle: meteo experts / ZAMG

Wetterlage / Prognose

Vom Westen her ziehen in den kommenden Tagen immer wieder Schlechtwettergebiete zu den Alpen und sorgen daher für abwechslungsreiches Wetter. Die Wolken können zwischendurch zwar immer wieder auch für längere Zeit auflockern und somit Platz für die Sonne machen, meist sind sie aber dichter und bringen in Nordtirol ein paar Schnee- und Regenschauer mit. Dabei ist es am Sonntag und zu Wochenbeginn relativ mild. Mehr Sonne kann man in Ost- und Südtirol erwarten.

06:58:00

17:58:00

Aktuelle Wetterwerte:

 

*Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent

iSKI REPORT
TT LIVE CAM
Mond

Mondphase: Zunehmender Mond

Tierkreiszeichen: Krebs

Tipps: An Wassertagen ist die Luftfeuchtigkeit höher, daher sollten Sie sich auch bei Sonnenschein nicht ins Gras setzen.

Bergwetter

Zunächst stecken noch einige Berggipfel in dichteren Wolken und vor allem in Richtung Unterland sind auch einzelne Schneeschauer möglich. Tagsü... mehr

Pollenflug

Kaum Belastungen durch Pollen von Erle und Hasel.

Biowetter

Vor allem Rheumatiker reagieren weiterhin auf die vorherrschenden Biowetterreize. Sie leiden daher auch öfter unter Schmerzen in Gelenken und an Narben. Aber auch Atemwegsreizungen sind besonders in den Morgenstunden ein Thema. tagsüber treten vereinzelt kreiskaufbedingte Kopfschmerzen auf.

Freizeitwetter

Es geht wieder aufwärts und somit sind auch Tätigkeiten im Freien ein Thema. Trotzdem sollte man vorsichtiger sein und den Himmel vor und während einer Unternehmung genauer beobachten.